Kostenloser Versand ab 29 €
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rückgabe
Sicher Einkaufen dank SSL
Versandkostenfrei Deutschlandweit ab 29 Euro | Österreich & Schweiz ab 75 Euro
Genieße den Sommer und erhalte bis 30.06.204 15% Rabatt auf alle Produkte aus der Kategorie Sonnenschutz --- Gutscheincode: Sommer2024
+49 821 50818-900 9:00 bis 17:00 Uhr

Bräunungsöl Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20

7,90 €*

Inhalt: 150 ml (5,27 €* / 100 ml)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: SDI61914
Produktinformationen "Bräunungsöl Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20"

Warum ist das Bräunungsöl mit LSF 20 die perfekte Wahl für diejenigen, die eine sorglose Bräune genießen möchten?

Intensive Bräunung und strahlende Haut: Mit unserer speziellen Formel aus Tahiti-Monoi und Bräunungsbeschleuniger wird Ihre Haut schnell und gleichmäßig gebräunt, während hochwertige Sonnenschutzfilter sie vor schädlichen UV-Strahlen schützen. So bleibt Ihre Haut länger goldbraun und gesund.

Das Geheimnis für strahlende und glänzende Haut liegt in unserem Monoi de Tahiti, das Feuchtigkeit spendet, die Haut pflegt und sie zart duften lässt. Die Tiaré-Blüte, auch bekannt als die "Königin Polynesiens", verleiht Ihrem Körper einen exotischen Duft.

Welche Vorteile bietet das Bräunungsöl mit Lichtschutzfaktor 20?

  • Enthält Monoi de Tahiti mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung
  • Bietet intensive Feuchtigkeitsversorgung
  • Mäßiger Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor 20 (LSF 20)
  • Angenehmer Duft nach Tiaré für ein exotisches Dufterlebnis

 

Welchen Schutz bietet das Bräunungsöl Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20?

Das Bräunungsöl Monoi de Tahiti - trockenes Öl LSF 20 ist ein hochwertiges Produkt, das hervorragenden Schutz vor schädlichen Sonnenstrahlen bietet. Es ist mit einem Lichtschutzfaktor von 20 ausgestattet, was bedeutet, dass es etwa 95% der schädlichen UVB-Strahlen blockieren kann. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich unbegrenzt der Sonne aussetzen können. Es ist wichtig zu beachten, dass kein Sonnenschutzmittel einen 100%igen Schutz vor UV-Strahlung bieten kann.

Das trockene Sonnenöl Monoi de Tahiti ist mehr als nur ein Sonnenschutzmittel. Es ist eine Mischung aus nährenden Inhaltsstoffen, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sie weich und geschmeidig halten. Der Hauptbestandteil, Monoi de Tahiti, ist ein polynesisches Schönheitsgeheimnis, das aus der Mischung von Kokosöl und der duftenden Tahiti-Gardenie gewonnen wird. Es hat feuchtigkeitsspendende, beruhigende und reparierende Eigenschaften, die dazu beitragen, die Haut vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne zu schützen.

Dieses Sonnenöl ist trocken, was bedeutet, dass es schnell in die Haut einzieht und keinen fettigen oder klebrigen Rückstand hinterlässt. Es hinterlässt einen subtilen Glanz auf der Haut und verstärkt die natürliche Bräune. Es kann dazu beitragen, eine gleichmäßige und länger anhaltende Bräune zu erzielen, indem es die Melaninproduktion der Haut stimuliert, das Pigment, das für die Hautbräunung verantwortlich ist.

Neben dem Schutz vor UV-Strahlen bietet das Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20 auch Schutz vor anderen schädlichen Umwelteinflüssen. Es enthält Antioxidantien, die helfen, freie Radikale zu bekämpfen, die durch Umweltverschmutzung und Sonneneinstrahlung entstehen und die Haut schädigen können. Es kann dazu beitragen, vorzeitige Hautalterung, wie Falten und Altersflecken, zu verhindern.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass dieses Sonnenöl wasserfest ist. Das bedeutet, dass es auch beim Schwimmen oder Schwitzen einen gewissen Schutz bietet. Es sollte jedoch nach dem Baden oder starkem Schwitzen erneut aufgetragen werden, um einen kontinuierlichen Schutz zu gewährleisten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Bräunungsöl Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20 einen umfassenden Schutz vor der Sonne bietet, während es gleichzeitig die Haut nährt und pflegt. Es hilft, eine schöne und gesunde Bräune zu erreichen, während es die Haut vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlen und anderen Umweltschäden schützt. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die ihre Haut während des Sonnenbadens pflegen und schützen möchten.

 

 

Schützt das Bräunungsöl Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20 wie eine Lotion?

Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20 ist ein besonderes Sonnenpflegeprodukt, das für seine einzigartigen Eigenschaften und seinen exotischen Duft bekannt ist. Es handelt sich um ein trockenes Öl, das bei der Anwendung schnell in die Haut einzieht und ein angenehmes, nicht fettendes Gefühl hinterlässt. Die Frage, ob es wie eine Lotion schützt, ist berechtigt und ich werde versuchen, sie im Detail zu beantworten.

Das Monoi de Tahiti Sonnenöl enthält einen Lichtschutzfaktor (LSF) von 20, was bedeutet, dass es einen gewissen Schutz vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung bietet. Es ist wichtig zu bedenken, dass der LSF angibt, wie lange man sich in der Sonne aufhalten kann, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen, verglichen mit der Zeit, die man ohne Schutz verbringen könnte. Ein LSF von 20 bedeutet also, dass man theoretisch 20 Mal länger in der Sonne bleiben kann, als es ohne Schutz möglich wäre.

In diesem Sinne bietet das Monoi de Tahiti Sonnenöl einen ähnlichen Schutz wie eine Sonnenlotion mit dem gleichen LSF. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass kein Sonnenschutzmittel einen 100%igen Schutz vor der UV-Strahlung bietet und dass es immer empfehlenswert ist, weitere Schutzmaßnahmen wie das Tragen von Sonnenhut und Sonnenbrille in Erwägung zu ziehen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Anwendung von Sonnenöl im Vergleich zu Lotionen ist die Art der Anwendung. Während Lotionen in der Regel großzügig aufgetragen und gründlich in die Haut eingearbeitet werden sollten, lassen sich Öle oft leichter und gleichmäßiger verteilen. Dies kann dazu führen, dass das Öl einen effektiveren Schutz bietet, da es weniger wahrscheinlich ist, dass Bereiche der Haut ungeschützt bleiben.

Zudem ist das Monoi de Tahiti Sonnenöl bekannt für seine pflegenden Eigenschaften. Es enthält Monoi-Öl, ein traditionelles polynesisches Produkt, das aus der Mischung von Kokosöl und den Blüten des Tiare-Baums hergestellt wird. Dieses Öl ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendenden und hautberuhigenden Eigenschaften, die dazu beitragen können, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen und sie weich und geschmeidig zu halten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20 einen ähnlichen Schutz vor der Sonne bietet wie eine Lotion mit dem gleichen LSF. Darüber hinaus bietet es dank seiner einzigartigen Zusammensetzung auch pflegende Vorteile. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass kein Sonnenschutzmittel einen vollständigen Schutz vor der UV-Strahlung bietet und dass es immer ratsam ist, sich zusätzlich durch Kleidung und andere Mittel zu schützen.

 

Braun werden mit und ohne Sonnenöl – was bedeutet das für die Haut?

Braun werden mit und ohne Sonnenöl hat unterschiedliche Auswirkungen auf die Haut und sollte daher sorgfältig betrachtet werden. Die natürliche Bräune, die durch Sonneneinstrahlung entsteht, entsteht, weil die Haut Melanin produziert, um sich vor der ultravioletten Strahlung zu schützen. Dieser Prozess kann durch die Verwendung von Sonnenöl beschleunigt werden, das die Sonnenstrahlen auf die Haut lenkt und die Bräunungsreaktion verstärkt.

Wenn man sich ohne Sonnenöl bräunt, entwickelt die Haut eine natürliche Bräune, die in der Regel länger anhält. Da die Haut jedoch nicht zusätzlich geschützt ist, besteht ein erhöhtes Risiko, Sonnenbrand und im schlimmsten Fall Hautkrebs zu bekommen. Es ist daher entscheidend, die Haut nicht übermäßig der Sonne auszusetzen und immer einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor zu verwenden.

Auf der anderen Seite kann die Verwendung von Sonnenöl die Bräunung beschleunigen und intensivieren, indem es die Sonnenstrahlen auf die Haut lenkt. Dies kann jedoch die Haut austrocknen und sie anfälliger für Schäden durch die Sonne machen. Darüber hinaus kann die Verwendung von Sonnenöl ohne ausreichenden Sonnenschutz das Risiko von Sonnenbrand und Hautkrebs erhöhen.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass nicht alle Sonnenöle gleich sind. Einige enthalten bräunungsverstärkende Inhaltsstoffe, die die Melaninproduktion stimulieren, während andere feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten, die die Haut pflegen und ihr helfen, ihre natürliche Feuchtigkeitsbalance zu bewahren.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sonnenöl die Sonnenstrahlen nicht blockiert und daher keinen Schutz gegen UV-Strahlen bietet. Das bedeutet, dass die Haut, auch wenn sie schneller bräunt, immer noch der schädlichen Wirkung der Sonnenstrahlen ausgesetzt ist. Es ist daher unerlässlich, immer einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor zu verwenden, auch wenn man Sonnenöl verwendet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Braunwerden sowohl mit als auch ohne Sonnenöl seine Vor- und Nachteile hat. Während das Sonnenöl den Bräunungsprozess beschleunigen kann, kann es auch die Haut austrocknen und sie anfälliger für Sonnenschäden machen. Auf der anderen Seite kann das Braunwerden ohne Sonnenöl zu einer länger anhaltenden Bräune führen, aber es besteht auch ein höheres Risiko für Sonnenbrand und Hautkrebs. Unabhängig davon, welche Methode man wählt, ist es wichtig, immer einen geeigneten Sonnenschutz zu verwenden und die Haut nicht übermäßig der Sonne auszusetzen.


Wie wird das Bräunungsöl Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20 angewendet?

  • Das Bräunungsöl 15 bis 20 Minuten vor dem Sonnenbad auftragen, um den Sonnenschutz anzuregen.
  • Das Sonnenöl gut schütteln und dann vor dem Sonnenbad großzügig auf den Körper auftragen, um gut geschützt und mit Feuchtigkeit versorgt zu sein.
  • Häufig erneuern, damit das Öl Deine Haut weiterhin schützt.
  • Mit moderatem Sonnenschutz - nur auf gebräunte Haut oder bei dunklem Hauttyp anwenden
  • Im Laufe der Tage die Zeit in der Sonne schrittweise reduzieren

     

 

Was ist beim Sonnenbaden um den richtigen Sonnenschutz zu erhalten zu beachten?

  • Schütze Deine Haut bereits vor dem Sonnenbaden, da der UV-Schutz erst nach einer Weile wirkt.
  • Wähle den Lichtschutzfaktor, den Deine Haut benötigt
  • Verwende immer Sonnenschutzprodukte, die zu Deinem Hauttyp passen, um Sonnenbrand zu vermeiden.
  • Achte bei der Wahl Deines Sonnensprays auf hochwertige Inhaltsstoffe.
  • Sei Dir bewusst, dass übermäßige Sonnenexposition gesundheitsschädlich sein kann.
  • Halte Babys und Kleinkinder stets von direkter Sonneneinstrahlung fern.
  • Verwende Sonnenschutzmittel wie Sonnenbrille, Schildkappe, ...
  • Vermeide es, zwischen 12 und 16 Uhr in der direkten Sonne zu sein, da die UV-Strahlung (UVA & UVB) in dieser Zeit am intensivsten ist.
  • Eine langsame, schonende Bräunung ohne Hautschädigung (Sonnenbrand) führt zu einer länger anhaltenden Bräune.

 

Welche Inhaltsstoffe sind im Bräunungsöl Monoi de Tahiti - trockenes Sonnenöl LSF 20 enthalten?

paraffinum liquidum, cocos nucifera, gardenia tahitensis oil, ethylhexyl methoxycinnamate, butyl methoxydibenzoylmethane, parfum, gardenia tahitensis flower extract, tocopherol, helianthus annuus seed oil, amyl cinnamal, benzyl alcohol, cinnamyl alcohol, eugenol, benzyl salicylate, geraniol, linalool, benzyl benzoate, hexyl cinnamal, monoï 10%.

Inhalt: 150 ml

Wir haben weitere Bräunungsöle im Sortiment und erfahre mehr über Hauttypen.

 

Welchen Sonnenschutz benötigt Dein Hauttyp

Tipps für deinen optimalen Sonnenschutz - wie hoch sollte der perfekte Lichtschutzfaktor (LSF) für Dich sein